Über uns

Berliner Informations- und Beratungsstelle rund um die Themen Sterben, Tod, Trauer und palliative Versorgung

Information und Beratung von Betroffenen zu Themen wie Sterbebegleitung, Pflege schwerstkranker und sterbender Menschen, Schmerztherapie, Umgang mit Trauer und Trauerbegleitung, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, ehrenamtliches Engagement in der Hospizarbeit, Fort- und Weiterbildung zum Themenbereich u.v.m. Institutionsberatung Beratung und Unterstützung von Institutionen im Bestreben, die Situation sterbender und trauernder Menschen vor Ort zu verbessern; Moderation von Fallbesprechungen Berliner Datenbank HILFELOTSE über 15.000 Datensätze; kompetent recherchiert und aktualisiert durch 12 zuständige Berliner Pflegestützpunkte und die ZAH Vorträge und Beteiligung an Veranstaltungen Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zum Themenbereich; Vermittlung von Referenten Kooperation Kooperation mit Institutionen, Gremien und Netzwerken die im hospizlichen und palliativen Bereich wirken (z. B. HPV Berlin e. V., Arbeitskreis Palliative Pflege Berlin oder Netzwerk Palliative Geriatrie Berlin Entwicklung von Netzwerken Organisation und Moderation von Gremien (z. B. Arbeitskreis Trauer Berlin)

Tätigkeitsbereich

Themenbereich: Sterben, Tod und Trauer

Zielgruppe

Sterbende, Trauernde und deren Angehörigen sowie professionelle Helfer/-innen

BeraterInnentelefon

030 - 40 71 11 13

Telefonische Sprechzeiten Mo, Di, Fr von 9:00 bis 13:00 Uhr Di von 16:00 bis 18:00 Uhr Nach Vereinbarung

Team

Amoena_Landrichter

Amöna Landrichter

Beschreibung: Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Sozialtherapeutin, Projektleitung der Zentralen Anlaufstelle Hospiz